Artikel » Öffentlich » Hausexplosion In Glesch!!! Artikel-Infos
   

Öffentlich   Hausexplosion In Glesch!!!
21.11.2011 von Thomas Junggeburth

Zwei Verletzte nach Hausexplosion in Glesch
Rettungskräfte brachten schnell Hilfe vor Ort

In der Nacht am 21.11.2011 wurde die freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt Bergheim zu einer
Hausexplosion, im Ortsteil Glesch, alarmiert. Bereits 7 Minuten nach der Alarmierung waren die
ersten Rettungskräfte vor Ort. Die linke vordere Hälfte eines Einfamilienhauses war komplett
zerstört und eingestürzt. In den Trümmern waren zwei Personen verschüttet.

Sofot wurde mit bloßen Händen eine Menschenrettung eingeleitet. Unter Lebensgefahr für die
Einsatzkräfte konnte die Hausbewohnerin nach 30 Minuten fast unverletzt aus den Trümmern
gerettet werden. Der Ehemann, der ebenfalls verschüttet war, konnte erst nach einer Stunde aus
den Trümmern befreit werden, da er mit beiden Füßen unter einem schweren Gebäudeteil
eingeklemmt war. Dazu musste mit schwerem technischen Gerät gearbeitet werden. Beide
Personen waren während der Rettungsarbeiten ansprechbar. Anschließend wurden sie den
anwesenden Notärzten übergeben.

Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr gesperrt und ausgeleuchtet. Bürgermeisterin Pfordt
machte sich noch während der Rettungsarbeiten selbst ein Bild von der Lage.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 3,00
2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben